• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Frohe Weihnachten

Ihre Regionalmanagerinnen möchten sich ganz herzlich bei allen Akteuren der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald für Ihr Engagement im letzten Jahr bedanken. Erste Projekte wurden bewilligt und befinden sich in der Umsetzung - Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes Jahr mit Ihnen, bei denen wir die ersten Projektabschlüsse und Ergebnisse sehen können.

Das Regionalmanagement-Büro ist vom 23. Dezember 2016 bis zum 03. Januar 2017 geschlossen.

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start in das neue Jahr 2017.

Interessierte gesucht! - Arbeitskreis „Digitalisierung der Kulturangebote“ -

Innerhalb der AktivRegion besteht das Interesse, kulturell wertvolle Orte den Einheimischen und Besuchern durch eine Digitalisierung unkompliziert näher zu bringen. Ausgelöst hat die Idee Frau Manzel vom Museumsverein Reinbek e. V. Es geht vor allem darum, Menschen die sich sonst weniger für die Geschichte interessieren einzubinden und zu fesseln.

Doch wie wollen wir dieses Projekt konkret in der Region umsetzen? Welche Orte sollen wie dargestellt werden und wie ist das technisch umsetzbar? Diese Fragen stellt sich der Arbeitskreis, welcher sich im Januar das erste Mal trifft.

Haben Sie Interesse mitzuwirken? Dann melden Sie sich mit konkretem Ansprechpartner bei unserem Regionalmanagement: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Informationen entnehmen Sie unserer Interessensabfrage: hier

Vorstand befürwortet Projekt des TSV Glinde

Gestern hat der Vorstand das Projekt zum Umbau der Kellerräume des TSV Glindes zu einem Kampfsportdojo ausdrücklich befürwortet, dennoch konnte eine finale Beschlussfassung aufgrund der Finanzierung nicht erfolgen. Wenn die finanzielle Unterstützung durch die Stadt Glinde für 2017 zugesagt wird, steht dem Projekt einer Förderung über die AktivRegion nichts mehr im Weg. Eine Bewertung des Projektes erfolgte dennoch. Mit 38,5 Punkten schnitt das Kampfsportdojo bei der Mindestpunktzahl von 33 Punkten sehr gut ab.

Weiterhin hat der Vorstand über mögliche Kooperationsprojekte gesprochen.  Das Projekt "Digitalisierung der Kulturangebote" (Arbeitstitel) kann AktivRegionsweit ausgestaltet werden. Hierzu  wird eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Falls Sie Interesse oder Anregungen zur "Digitalisierung der Kulturangebote" für die Region haben, zögern Sie nicht sich an das Regionalmanagement zu wenden.  Und auch das landesweite Kooperationsprojekt "Jugend gestaltet eine nachhaltige Zukunft" stieß beim Vorstand auch großes Interesse.