• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Neuer Internetauftritt für die Region Stormarn

Mit dem neuen Internetauftritt der Region Stormarn hat das Tourismusmanagement Stormarn eine übersichtliche Möglichkeit geschaffen, sich über regionale Angebot zu informieren. Unter den Kategorien Natur, Kultur, vor Ort, Schlafen und Service wurden Angebote erfasst und zusätzlich auf einer Karte verortet. Die Seite ist auch für die Nutzung mit mobilen Geräten optimiert.

Startschuss für den Nachhaltigkeitspreis 2017 in Schleswig-Holstein

Am 19. Juli 2016 gab Umweltminister Robert Habeck den Auftakt des Nachhaltigkeitspreises 2017 bekannt. Der Wettbewerb ruft engagierte, zukunftsgerichtete Privatpersonen, Verbände und Unternehmen sowie auch öffentliche Einrichtungen in Schleswig-Holstein auf. Es werden innovative Ideen, Konzepte und Projekte gesucht, die unter Berücksichtigung der globalen Verantwortung die Faktoren „Wirtschaftlichkeit“, „Soziale Gerechtigkeit“ sowie „Umweltverträglichkeit“ beinhalten und verbinden. Ziel ist es, einen klaren Beitrag zur Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele zu leisten.

Bis 25.11.2016 können Sie Ihre Bewerbung einreichen. Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage

Vom guten Willen zum Handeln

Unter diesem Motto trafen sich gestern die Klimaschutzmanager, Regionalmanager der AktivRegionen, Vertreter der Kommunen und Institutionen sowie weitere Interessierte zur landesweiten Informationsbörse bzgl. der Thematik Klimawandel und Energie. Im Mittelpunkt stand der „Markt der Möglichkeiten“ für Gespräche und zum Austausch zu Fördermöglichkeiten, Unterstützungs- und Beratungsangeboten und guten Projektbeispielen. Fazit der Veranstaltung: Ein sinnvoll genutzter Tag für die Zukunft, wie die Staatssekretärin Dr. Ingrid Nestle in der Einführungsrede betonte.