• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Feierliche Einweihung des Erweiterungsbaus an die TSG Kissland in Wentorf

Am Freitag, den 13. Mai, fand im feierlichen und heiteren Rahmen die Einweihung des Erweiterungsbaus der TSG Kissland in Wentorf bei Hamburg statt. Boris Schmidt, Geschäftsführer der TSG Kissland sowie Dirk Petersen, Bürgermeister von Wentorf und 1. Vorsitzender der LAG, begrüßten die Gäste zur feierlichen Einweihung. Unter dem Motto „Bewegungsraum trifft Kindertraum“ wurden neue Bewegungsräume zur multifunktionalen Nutzung geschaffen, die das Sportangebot des Vereins nun um weitere Bewegungsangebote erweitern und ergänzen. Die Erweiterung umfasst ebenfalls neue Büros.
Obwohl der Bau bereits im Mai 2020 fertiggestellt werden konnte, war eine Einweihung aufgrund der Pandemie-Situation bislang nicht möglich. Das Projekt wurde im Rahmen des LEADER Grundbudgets mit einer Fördersumme von 149.742,05 € bei einem Gesamtkostenumfang von 641.803,33 € gefördert.

Einstimmiger Beschluss der Integrierten Entwicklungsstrategie für die Förderperiode 2023-2029

Am 26.04.2022 um 16.00 Uhr kamen die Mitglieder der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald im Rathaus Barsbüttel zur Mitgliederversammlung zusammen, um über den Beschluss der Integrierten Entwicklungsstrategie (IES) für die neue Förderperiode 2023-2029 abzustimmen. 

Die Integrierte Entwicklungsstrategie wurde dabei einstimmig beschlossen und konnte folglich fristgerecht am 27.04.2022 beim Land eingereicht werden. Die Entscheidung über die Anerkennung der IES erfolgt Ende dieses Jahres. 

AktivRegion beschließt alle Projekte in der 27. Vorstandssitzung positiv

In der 27. Vorstandssitzung haben alle fünf Referenten die geplanten Maßnahmen im Rahmen des Grundbudgets vorgestellt und den Vorstand überzeugt. Aufgrund der hohen Nachfrage und der aktuell nicht ausreichend zur Verfügung stehenden Fördermittel, erfolgte der Beschluss jedoch unter Vorbehalt. Ein Ranking der eingereichten Projekte entscheidet daher über die Reihenfolge der zu fördernden Projekte:

- Kernthema SLS ist nachhaltig mobil: „Einsetzen eines drei Jahre begrenzten Regiomanagements zur Umsetzung des Regiokonzeptes, Stadt Reinbek (Kooperationsprojekt)“:
   46,5 Punkte – beantragte Zuwendung: 74.926,00 EUR
- Kernthema SLS stärkt gemeinschaftlich Kultur und Solidarität: „Bau von 2 Padel-Courts auf vereinseigener Sportanlage, Tennisclub Siek“:
  44 Punkte – beantragte Zuwendung: 91.703,25 EUR
- Kernthema SLS stärkt gemeinschaftlich Kultur und Solidarität: „Neubau von zwei Tennisplätzen mit Flutlichtanlage, Tennisclub Oststeinbek e.V.“:
   34,5 Punkte – beantragte Zuwendung 60.334,24 EUR
- Kernthema SLS ist nachhaltig mobil: „Förderung des Radverkehrs in Reinbek durch Ausbau und Beleuchtung der Radwegeverbindung“: 34,5 Punkte - 145.676,14 EUR
- Kernthema SLS stärkt gemeinschaftlich Kultur und Solidarität: „Umbau des Dachgeschosses im Gebäude der VHS Sachsenwald mit dem Ziel, dauerhaft Gesundheitskurse und weitere Kurse
   anbieten zu können“: 34 Punkte - 36.675,00 EUR

Es besteht die Möglichkeit, dass kurzfristig Mittel aus bereits laufenden Projekten frei werden oder die LAG landesweite Mittel erhält, von denen die beschlossenen Projekte natürlich profitieren können. Wie sich das weitere Vorgehen entwickelt, entscheidet sich in den nächsten Wochen.  

Neben den fünf Grundbudgetprojekten hat der Vorstand auch über die 18 eingereichten Regionalbudgetprojekte positiv beschlossen. Hier ist eine Förderung aller Maßnahmen möglich, da die Gesamtfördersumme von 200.000 EUR nicht überschritten wurde.

Alle eingereichten Projekte zum Stichtag 01.02.2022 können in der Projektliste angeguckt werden.

Der nächste Stichtag der AktivRegion ist der 01. Juni 2022. Bei Projektideen oder dem Interesse an einem Infogespräch, wenden Sie sich gerne an das Regionalmanagement.