• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Akademie für ländliche Räume veröffentlicht Projektdatenbank

Alle Projekte auf einem Blick – dank der neuen interaktiven Projektkarte können sich Interessierte anschauen, welche geförderte Projekte bisher in Schleswig-Holstein realisiert bzw. noch in Bearbeitung sind. Gegliedert sind die Maßnahmen nach Themen aber auch nach Förderprogrammen. So können z.B. alle LEADER-Projekte separat dargestellt werden. Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Naturnaher Schutz bei Starkregen – Wentorf bei Hamburg kann mit Umbaumaßnahmen beginnen

Um zukünftig Überschwemmungen bei Starkregen zu verhindern, baut die Gemeinde Wentorf bei Hamburg das Regenrückhaltebecken „Am Petersilienberg“ aus. Darüber hinaus ist ein offener Gewässerverlauf (133 m lang) des Burgberggrabens, der aktuell durch das Regenrückhaltebecken verläuft, geplant. Die Öffnung wird sich positiv auf das Landschaftsbild auswirken. Der gesamte Ausbau soll naturnah erfolgen und zum Schutz der Tier- und Pflanzenarten beitragen. Damit entsteht eine artenreiche Flora, die zum Lebensraum zahlreicher Insekten und Tiere wird. Das neue Gebiet, welches öffentlich zugänglich sein wird, wird ein zusätzliches Angebot im Bergedorfer Weg darstellen, der bereits jetzt eine überörtlich viel genutzte fußläufige Verbindung eines regionalen Wanderweges ist. Informationstafeln sollen über die Problematik der stetig steigenden Flächenversiegelung und der damit verbundenen notwendigen Rückhaltung von Niederschlagswasser in besiedelten Räumen hinweisen. Ein wichtiger Beitrag zum aktuellen Katastrophenschutz.

Die Maßnahme wird mit der Höchstfördersumme der AktivRegion von 150.000 Euro aus dem ELER, dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums, gefördert.

Zwei Projekte können mit der Umsetzung beginnen

Die Gemeinde Siek kann mit der akustischen Ertüchtigung ihrer Mehrzweckhalle starten. Die Halle ist zentral im Ort gelegen und wird von zahlreichen Vereinen für sportliche Aktivitäten genutzt. Die Verbesserung der Akustik, durch das Anbringen von Schallplatten und einem Schalltuch, wird dazu führen, dass zusätzlich auch musikalische und kulturelle Veranstaltungen besser durchgeführt werden können.

Die Gemeinde Wentorf darf sich hingegen über den Start der Durchführung einer Mobilitätsanalyse freuen. Die Verkehrssituation ist nicht nur Thema in der Politik sondern auch unter den Bürger:innen. Für die Reduzierung des Individualverkehrs und die Steigerung der Lebensqualität im Ort, muss das Mobilitätsverhalten der Wentorfer:innen verstanden und ggf. nachhaltig verändert werden. Welche konkreten Maßnahmen z.B. Bike-Sharing, Car-Sharing etc. dafür gut geeignet sind, soll mit Hilfe der Mobilitätsanalyse herausgefunden werden. In diesem Zusammenhang möchte die Gemeinde auch die Bürger:innen befragen und prozessbegleitende Veranstaltungen durchführen.

Die AktivRegion unterstützt die Gemeinde Siek mit 25.654,62 € und die Gemeinde Wentorf bei Hamburg mit 12.375,00 € aus dem ELER, dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums.