• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Erfolgreiche Neuwahl des Vorstandes der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald e.V.

Die LAG der AktivRegion Sieker Land traf sich am 16.11.2022 ab 16.00 Uhr im Gemeindesaal der Kirche in Steinbek zur 30. Vorstandssitzung. Themen wie Mitgliederakquise und Übergang der Förderperioden wurden im öffentlichen Teil der Sitzung diskutiert. Der Vorstand hat sich vorgenommen, zukünftig noch aktiver Mitglieder zu werben, damit das Konstrukt AktivRegion in der Region noch bekannter wird. Darüber hinaus wurde der nächste Stichtag, zu dem sowohl Grundbudget- als auch Regionalbudgetprojekte eingereicht werden können, auf den 1.2.2023 festgelegt.

Ferner wurde über die Anerkennung der Integrierten Entwicklungsstrategie – welche für die neue Förderperiode ab 2023 bis 2027 (+2) verfasst wurde – diskutiert. Nach Sichtung der Strategie durch die Gutachter muss die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald noch einige Nacharbeiten leisten und diese bis Ende Januar 2023 beim zuständigen Ministerium einreichen. Alle 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein müssen ihre Strategien anpassen, über die Hälfte der eingereichten Strategien wurden nach Bewertung noch nicht anerkannt.

Ab 18 Uhr – pünktlich zur Mitgliederversammlung füllte sich der Gemeindesaal der Kirche mit neuen Gästen. Nach drei Jahren musste der Vorstand der AktivRegion satzungsgemäß neu gewählt werden. Im Vorfeld hatten sich die kommunalen Vertreter:innen bereit erklärt, weiterhin als Vorstandsmitglieder zur Verfügung zu stehen. Anders sah es bei den Wirtschafts- und Sozialpartnern aus. Insgesamt sieben Personen hatten vorab mitgeteilt, nicht mehr zur Wahl zur stehen. Nach erfolgreicher Mitgliederakquirierung durch die Vorstandsmitglieder und das Regionalmanagement haben sich ausreichend Personen gefunden, welche ebenfalls im Vorstand tätig sein wollten. Somit konnte der Vorstand erfolgreich neu gewählt werden. Auch die Wahl der Kassenprüfer konnte durchgeführt werden. Lediglich der Vorsitz sowie der geschäftsführende Vorstand konnten nicht endgültig gewählt werden. Die Wahl wurde auf die nächste Mitgliederversammlung vertagt.

Die LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald möchte sich an dieser Stelle nochmals bei allen ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für das Engagement bedanken und freut sich weiterhin, diese u.a. in den Mitgliederversammlungen begrüßen zu dürfen.

Einladung zur 30. Vorstandssitzung mit anschließender Mitgliederversammlung

Die LAG der AktivRegion Sieker Land Sachsenwald lädt alle Interessierten am Mittwoch, den 16.11.2022 ab 16.00 Uhr, zum öffentlichen Teil der Vorstandssitzung ein. Insbesondere der Abschluss der aktuellen und der Beginn der neuen Förderperiode sollen thematisiert und geplant werden. Im Anschluss findet ab 18.00 Uhr die Mitgliederversammlung statt. In dieser werden der Vorstand sowie der Vorsitz, der geschäftsführende Vorstand und die Kassenprüfer neu gewählt. Die Mitgliederversammlung ist öffentlich. Wer teilnehmen möchte kann sich gern vorab beim Regionalmanagement unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Sollte Interesse bestehen, eine Mitgliedschaft in der AktivRegion zu beantragen, kann das gern mit dem Regionalmanagement besprochen werden. Für die Mitgliedschaft werden bisher keine Beiträge erhoben. Dafür können die Mitglieder das vorhandene Netzwerk nutzen und Kooperationen schaffen, um u.a. Projektideen zu initiieren und sich aktiv für die Gestaltung der Region einsetzen. Beitreten können sowohl Privatpersonen als auch Vereine (Sport, Kultur, Daseinsvorsorge etc.), Initiativen, Vereinigungen, Gewerbetreibende etc.

Wer Interesse hat, kann um 15.30 Uhr bereits das geförderte Regionalbudgetprojekt des Gastgebers anschauen. Herr Kelm, der Pastor der Kirche Steinbek, wird einen kleinen Rundgang über den Knickwall, welcher in diesem Jahr angelegt und neu bepflanzt wurde, anbieten. 

Der TV RW Havighorst und die Gemeinde Siek schließen Maßnahmen ab

Gute Nachrichten für die AktivRegion Sieker Land Sachsenwald gleich zwei LEADER Projekte konnten erfolgreich abgeschlossen werden:

Mit dem Abschluss des Projekts „Modernisierung der Flutlichtanlage“ kann der TV RW Havighorst e.V. auf eine effizientere und energiesparendere Flutlichtanlage für die Außenanlage des Vereins zurückgreifen. Durch die Maßnahme können nicht nur die Trainingsmöglichkeiten und -zeiten attraktiver für die Mitglieder gestalten werden. Der TV RW Havighorst kann durch die neue LED-Flutlichtanlage bis zu 60 % Energie einsparen und den CO2-Austoß deutlich reduzieren. Neben den positiven Umweltaspekten können die eingesparten Energiekosten zukünftig für die Stärkung des Vereinsangebotes genutzt werden. Das Projekt wurde mit einer Fördersumme in Höhe von 7.596,80 EUR gefördert.

Auch das Projekt „Akustische Ertüchtigung der Mehrzweckhalle in der Gemeinde Siek“ konnte erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. Als Anlaufpunkt für zahlreiche Vereine, beispielsweise für die Nutzung sportlicher Aktivitäten, nimmt die Mehrzweckshalle eine zentrale Rolle in der Gemeinde Siek ein. Umso wichtiger erschien es, die Akustik der Halle grundlegend zu verbessern, um zukünftig auch musikalische und kulturelle Veranstaltungen sowie Versammlungen ausrichten zu können. Im Rahmen des Projektes wurden spezielle Schallplatten und ein Schalltuch angebracht. Das Projekt wurde von der Gemeinde Siek, vertreten durch das Amt Siek, eingereicht und erhielt eine Zuwendung in Höhe von 22.312,52 EUR.

Beide Projekte wurden im Rahmen des LEADER-Grundbudgets gefördert.