• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich Willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Letzter Stichtag der aktuellen Förderperiode 2014-2020 (+3): 01. Februar 2023

 

Vorsitzwechsel nach satzungsgemäßer Neuwahl

Seit Oktober 2020 hat Herr Petersen (hier links im Bild) als Bürgermeister der Gemeinde Wentorf bei Hamburg die Entwicklungen und Tätigkeiten der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald e.V. als Vorsitzender begleitet und unterstützt.  

Für die neue Wahlperiode trat Herr Petersen nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden der LAG an. Im Rahmen der satzungsgemäßen Neuwahl des geschäftsführenden Vorstands wurde Thomas Kanitz, Geschäftsführer des e-werks Sachsenwald und bislang 1. stellvertretender Vorsitzender der LAG, als Nachfolger von Herrn Petersen zum Vorsitzenden gewählt.  

Am 01.02.2023 bedankte sich das Regionalmanagement (hier rechts im Bild: F. Jacob) im Wentorfer Rathaus noch einmal persönlich bei Herrn Petersen für die stets sehr gute Zusammenarbeit. Die LAG, das Regionalmanagement sowie sämtliche Akteure der AktivRegion möchten sich an dieser Stelle bei Herrn Petersen nochmals ausdrücklich für seinen Einsatz und Engagement als Vorsitzender der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald bedanken und wünschen Herrn Petersen alles erdenklich Gute!

15. Mitgliederversammlung der LAG: Einstimmige Beschlüsse zur angepassten IES, Satzungsänderung und Wahl des geschäftsführenden Vorstands

Am 17. Januar 2023 kamen die Mitglieder der LAG AktivRegion Sieker Land Sachsenwald zu einer außerordentlichen, digitalen Mitgliederversammlung zusammen.  Auf der Tagesordnung standen insbesondere die Beschlüsse zur überarbeiteten Integrierten Entwicklungsstrategie sowie eine erneute Satzungsänderung, die im Zuge des Anerkennungsprozesses für die neue ELER-Förderperiode 2023-2027 (+2) erforderlich war. In Zusammenarbeit mit dem Regionalmanagement und in Abstimmung mit der Lenkungsgruppe hatte das beauftrage Büro, die inspektour GmbH, die hierbei erforderlichen Änderungen der IES angepasst. Der Beschluss zur überarbeiteten IES wurde einstimmig gefasst. Somit konnten alle erforderlichen Unterlagen fristgerecht beim zuständigen Landesministerium eingereicht werden. Eine mögliche Anerkennung könnte mit Wirkung zum 01. März 2023 erfolgen.

Im Zuge der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde zudem der geschäftsführende Vorstand satzungsgemäß neu gewählt. Herr Kanitz, bislang 1. stellv. Vorsitzender, übernimmt fortan das Amt des Vorsitzenden der LAG. Frau Schöning (Gemeinde Wentorf bei Hamburg) wurde unter Vorbehalt als neue 1. stellv. Vorsitzende in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Sie hatte ihre Kandidatur vorab erklärt. Herr Vogt-Zembol wurde im Amt des geschäftsführenden Vorstands bestätigt und bleibt zweiter stellv. Vorsitzender der LAG. Die Wahl des geschäftsführenden Vorstands erfolgte einstimmig.

Weitere Informationen zur Sitzung entnehmen Sie gerne dem Sitzungsprotokoll.

Projektabschluss in der Gemeinde Oststeinbek und Startschuss für den TSV Glinde

Für den Ausbau der Freizeitmöglichkeiten hatte die Gemeinde Oststeinbek eine Förderung für die Errichtung eines barrierefreien, multifunktionalen Fitnessgerätes mit Fallschutz beantragt. Die Maßnahme wurde mittlerweile am Jugendzentrum Oststeinbek (JuZO) abgeschlossen und mit einer Zuwendung i.H.v. 27.602,72 EUR durch die AktivRegion gefördert.

Erfreuliche Neuigkeiten auch für den TSV Glinde: Im Rahmen der 29. Vorstandssitzung hatte der TSV Glinde Zuwendungen für die Modernisierung ihrer Flutlichtanlage auf dem Außengelände des TSV Glinde beantragt. Ziel der Maßnahme ist dabei die effizientere und längere Nutzungsmöglichkeit der Außenanlage. Zudem lassen sich durch die Maßnahme Energie- und CO2-Kosten deutlich reduzieren.  Die Gesamtkosten des Projektes betragen 29.196,65 EUR. Die Maßnahme wurde nun vom Landesamt mit einer Zuwendungssumme in Höhe von 13.494,25 EUR (Förderquote 55 %) bewilligt. Weitere Informationen zum Projekt können Sie hier einsehen.

Beide Projekte wurden im Rahmen des LEADER-Grundbudgets gefördert und umgesetzt.