• Wentorf-bei-Hamburg
  • Am Mhlenteich
  • Rathaus Oststeinbek S
  • Feld
  • schloss-aktivregion
  • Marktplatz Glinde
  • Slideshow Vogelflug
  • Spielstrae
  • Stormarnstrae
  • Hauptstrae S
  • Park
  • amtverwaltung-siek
  • Schilder
  • Slideshow Sommenuntergang
  • Ortsschild S
  • Neubaugebiet Langer Asper S
  • Slideshow FeldII

Herzlich willkommen!

Nachdem die junge AktivRegion Sieker Land Sachsenwald dank des Mitwirkens aller Beteiligter grünes Licht für die Integrierte Entwicklungsstrategie (IES) bekommen hat, darf die Region in die neue LEADER-Förderperiode starten. Sieker Land Sachsenwald ist nun eine von 22 AktivRegionen in Schleswig-Holstein und kann aktiv das Leben in unserem ländlichen Raum fördern – bloß was bedeutet das genau? Was heisst LEADER? Wie kann jeder einzelne mitwirken? Und wen kann man mit seinen Ideen ansprechen?

Wir informieren Sie auf dieser Homepage u. a. über diese Fragen. Gerne setzen Sie sich auch mit unserem Regionalmanagement in Verbindung.

Unsere Stichtage zur Projekteinreichung: 01. Februar, 01. Juni und 01. Oktober

Zusätzlicher Stichtag zur Projekteinreichung: 05. September 2022

Die aktuelle Förderperiode 2014-2022 neigt sich allmählich dem Ende. Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen ist der 01. Oktober 2022. Über die zum Stichtag eingereichten Projekte soll im Rahmen der Vorstandssitzung am 16. November 2022 beschlossen werden.
Aufgrund einer geplanten Neuerung im Umgang mit den noch verbleibenden ELER-Mitteln aller AktivRegionen in Schleswig-Holstein, wurde nun jedoch ein zusätzlicher Stichtag zur Projekteinreichung festgelegt. Die Neuerung umfasst einen vom Ministerium geplanten Beschluss, welcher vorsieht, dass alle ungebundenen ELER-Mittel zum Stichtag 14. Oktober 2022 aus den AktivRegionen abgezogen und einem gemeinsamen Topf gesammelt werden. Folglich erhalten Projekte, die nach dem 14. Oktober 2022 beschlossen werden, Zuwendungen aus dem gemeinsamen Topf, sofern noch ausreichend Mittel verfügbar sind. Der Beschluss soll im Rahmen der 33. Beiratssitzung der AktivRegionen am 17. August 2022 in Nortorf gefasst werden.
Projektantragsteller:innen können ihre Projektanträge bereits zum 05. September 2022 beim Regionalmanagement einreichen. Liegen zu diesem Zeitpunkt entsprechende Projektanträge vollständig vor, soll noch vor dem 14. Oktober 2022 im Rahmen einer gesonderten Vorstandssitzung über die Projekte beschlossen werden.
Haben Sie eine Projektidee oder Fragen zu einem Projektvorhaben? Dann kontaktieren Sie gerne das Regionalmanagement.

Der Umbau des Dachgeschosses der VHS in Reinbek kann starten

Am 18.07.2022 hat das Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume dem Antrag der Stadt Reinbek zugestimmt und die Fördersumme in Höhe von 36.675 Euro bewilligt. Nun kann das Dachgeschoss ausgebaut und zu einem geeigneten Kursraum umgebaut werden. Hier sollen in Zukunft gesundheitsorientierte Kurse wie Yoga, Taiji, Gi Gong und Pilates stattfinden. Ziel ist es, knapp 58 Kurse mit über 1000 Unterrichtsstunden anzubieten. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf ca. 96.000 Euro.

Projekt Regiomanagement zur Umsetzung des Regiokonzeptes kann starten

Im Februar 2022 beantragte die Stadt Reinbek für das Nachbarschaftsforum bei der AktivRegion die Maßnahme „Einsetzen eines drei Jahre begrenzten Regiomanagements zur Umsetzung des Regiokonzeptes“. Nun hat die Bewilligungsbehörde den Zuwendungsbescheid ausgestellt. Vorgesehen ist eine Personalstelle, befristet auf drei Jahre, zu schaffen. Aufgabe des neues Regiomanagements soll es sein, relevante siedlungsstrukturelle und verkehrspolitische Projekte, welche im Regiokonzept dargestellt sind, umzusetzen. Dafür müssen u.a. Gelder akquiriert und die Finanzierung der Projekte gesichert, diese begleitet und unterstützt werden. Der Wirkungskreis des Projektes umfasst u.a. das Mittelzentrum Reinbek/Glinde/Wentorf bei Hamburg, Barsbüttel, Oststeinbek, Aumühle, Wohltorf, Börnsen und den Bezirk Hamburg-Bergedorf. Die Laufzeit des Projektes beläuft sich auf drei Jahre, die beantragte Fördersumme beträgt 68.000 €.